Zurück zu Ultraleicht

Ausbildung

Die Ausbildung für aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge (Dreiachser)

Voraussetzungen nach § 42 LuftPersV (für Schüler ohne fliegerische Vorbildung)

  • 17 Jahre (mind. 16 Jahre bei Beginn der Ausbildung)
  • Kopie Personalausweis oder Reisepass
  • Fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis Klasse II

Bei der Suche nach einem Fliegerarzt sind wir Ihnen gerne behilflich.

Theorieausbildung
Die Theorieausbildung umfasst mind. 60 Unterrichtsstunden je 45 Min in den folgenden Fächern:

  • Technik
  • Navigation
  • Meteorologie
  • Flugfunk
  • Verhalten in besonderen Fällen
  • Menschliches Leistungsvermögen
  • Pyrotechnik

Lehrmaterial und Unterricht
Der Unterricht findet üblicherweise in kleinen Gruppen oder aber individuell als Einzelunterricht statt. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, in Absprache mit uns, sich im Selbststudium das notwendige Wissen anzueignen.

Theorieprüfung
Die theoretische Prüfung wird durch einen Prüfungsrat des DAeC abgenommen. Die Prüfung umfasst in jedem Fach 40 Fragen, die im Multiple Choice Verfahren beantwortet werden müssen. Die Fragen aus dem offiziellen Fragenkatalog des DAeC werden im Theorieunterricht durchgesprochen. Der Fragenkatalog ist auch in Papierform, CD oder als App erhältlich und bietet eine hervorragende Möglichkeit, sich auf die Prüfung vorzubereiten. Zusätzlich beinhaltet die theoretische Prüfung eine Navigationsaufgabe, die mit Hilfe von Navigationsbesteck und einer ICAO – Karte (Luftfahrerkarte) gelöst werden muss.

Praxisausbildung
Die Praxisausbildung beginnt mit einer Grundausbildung, in der Start und Landung, Horizontalflug, Kurvenflug, Steig-, und Sinkflug sowie allgemeine Verhaltensregeln erlernt werden. Darauf folgt eine Sicherheitsausbildung, in der Sie Ziellandungen, Notlagen und besondere Flugzustände trainieren. Der letzte Teil besteht aus einer Streckenflugausbildung, wobei Ihnen die Planung und Durchführung von Streckenflügen vermittelt wird.
Die praktische Ausbildung umfasst gemäß §42 LuftPersV:

  • mind. 30 Stunden Gesamtflugausbildung
  • davon mind. 5h Alleinflugzeit
  • Aussenlandeübungen mit Fluglehrer
  • theoretische und praktische Einweisung in besondere Flugzustände und Verhalten in Notfällen gemäß Flughandbuch
  • mind. 2 Überlandflüge mit Fluglehrer, über insgesamt 200 km mit Zwischenlandung
  • mind. 3 Überlandflüge im Alleinflug, jeweils 50 km mit Zwischenlandung auf einem anderen Flugplatz

Praxisprüfung
Die praktische Prüfung wird durch einen Prüfungsrat des DAeC abgenommen. In der Praxisprüfung werden allgemeine fliegerische Fertigkeiten, die Vorbereitung und Durchführung eines Streckenfluges sowie die Durchführung von Ziel- und Notlandungen geprüft.

Preise und Kosten der Ausbildung
Ausbildung für aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge ohne vorhandene Vorbildung des Schülers
Der Verein bildet seine Schüler zum Selbstkostenpreis aus. Voraussetzung zur Ausbildung
im Aero-Club Hodenhagen e.V. ist die Vereinsmitgliedschaft.

Während der Ausbildung entstehen Kosten von ca. 4.500,- € (incl. Vereinsmitgliedschaft).
Anders als bei einer gewerblichen Flugschule verteilen sich die Ausgaben jedoch auf die gesamte Ausbildungszeit. Somit kann ein Schüler die Ausbildungszeit auf die persönlichen finanziellen Möglichkeiten abstimmen. Die Kosten können jedoch, abhängig von vielen Faktoren, variieren. Je nachdem wie viele Flugstunden Sie benötigen und ob Sie alle Anforderungen und Prüfungen im ersten Anlauf schaffen.

Vereinsbeiträge

Aufnahmegebühr 1. Jahr 260,00 €
2. Jahr oder mit Bestehen der Prüfung 240,00 €
Quartalsbeitrag 64,00 € 256,00 €
nichtgeleistete Arbeitsstunden (10 Std. pro Halbjahr je 15,00 €) 300,00 €

Kosten der Ausbildung

 

30 Std. Flugzeit auf SKYLANE 80,00 € / Std. 2.400,00 €
Landegebühr (ca. 200 Ldg.) 2,00 € / Ldg. 400,00 €
Ausbildungspauschale 410,00 €

Fluglehrerentgelt 25 x 15,00 € 375,00 €
4.385,00 €

Bei Ausbildungsflügen während der Woche erhält der Flugleiter ein Entgelt von 10,00 €.
Die behördlichen Gebühren, Prüfungsgebühren, Gebühren Fliegerarzt und Kosten für Ausbildungsunterlagen sind in der obigen Kostenaufstellung nicht enthalten.

Bei weiteren Fragen zur UL-Ausbildung können Sie sich auch direkt an den Ausbildungsleiter der UL-Flugschule im Aero-Club Hodenhagen wenden:

Claus Wiltzer
Ausbildungsleiter Ultraleicht
Email: cl.wiltzer@online.de
Mobil: +49 152 01942005